Keine Tiere zu Weihnachten!

"Ein lebendes Tier als Geschenk zu Weihnachten oder anderen Anlässen – das ist aus mehreren Gründen keine gute Idee. Vor allem in der Zeit nach den Feiertagen ist die Zahl der ausgesetzten Tiere und Neuzugänge in Tierheimen ganz besonders hoch. Früher oder später landen also die meisten zu Weihnachten verschenkten Hunde, Katzen, Kleintiere oder Reptilien über einen kurzen Zwischenstopp unterm Weihnachtsbaum auf der Straße oder im Tierheim."
"Als ethisch und moralisch verantwortungsbewusstes Unternehmen möchte Lush in der Weihnachtszeit dieses wichtige Thema all seinen Kunden ans Herz legen. Ein Tier ist kein Spielzeug oder hübsches Accessoire! Es ist ein Lebewesen, das wie ein Mensch fühlen und leiden kann. Alle Tiere sollten daher ein Recht darauf haben, artgerecht und möglichst frei zu leben."

Weiterlesen könnt ihr unter:http://www.lush-shop.de/statisch.php?id=136
Diesen Worten von Lush kann ich nur zustimmen.
Der gesamte Verkaufserlös ihrer Lotion "Nächstenliebe" geht im Zuge dieser Aktion an FREE ANIMAL E.V.,TÜBINGEN FÜR TIERE E.V. und LUCKY FARM E.V.

Bildquelle: www.lush-shop.de

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die "Therme Erding" - Ein Traum....

Laternen mit Aquatint gestalten

Thermen im Test: "Thermen & Badewelt Sinsheim"