Freitag, 6. Juli 2012

Freitagsfüller

Von hier!

1. So ein Sommerregen hat etwas Reinigendes, Klärendes .

2. Beim Familienurlaub in Italien hatte ich immer total viele  Mückenstiche.
In Deutschland habe ich auch öfter mal welche, aber dieses Jahr hält es sich zum Glück bisher in Grenzen.

3. Manchmal mag ich gar nicht zur Arbeit gehen.
Mit vielen Sorgen und Problemen hängen wir in einer Endlosschleife fest und manchmal demotiviert mich das schon arg.
Hinzu kommen kranke oder aus anderen Gründen fehlende Kolleginnen, unser Entgelt und die Anerkennung in der Gesellschaft, missmutige Kollegen, die alles ins Negative ziehen, die Lärmbelästigung, der Stress etc.

4. In den letzten Monaten bin ich oft müde.
Durch den Stellenwechsel muss ich unter der Woche konstant früh aufstehen und am Wochenende wirds zumeist Samstags auch nichts mit dem Ausschlafen, da ich viel vorhabe und früh aufstehe.
Außerdem power ich die Woche über gerade ziemlich durch.
Allein diese Woche waren wir mit den Kindergartenkids schwimmen und im Karlsruher Zoo.
Es war Beides sehr schön, aber auch anstrengend!

5. Ein schönes Plätzchen für die Mittagspause ist für mich überall da, wo die Natur zum Verweilen einlädt.
Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, es ist ruhig und duftet nach Sommer.
Leider reicht mir die Zeit für solche kleine Ausflüge nicht und diese Woche konnte ich bis auf Montag sowieso keine Pause machen.

6.  Alle über einen Kamm zu scheren, halte ich für übertrieben.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Essen gehen mit meinem Schatz, morgen habe ich mich mit Eva in Stuttgart treffen geplant und Sonntag möchte ich die Rezension zu "Sarg niemals nie" fertig schreiben und daheim aufräumen !

1 Kommentar:

  1. Ich darf dieses WE bei Iglo kochen lernen. Freu mich schon auf diese geniale Auszeit. Nachdem die Woche so stressig war mit beiden Eltern im Krankenhaus. Zum Glück ist mein Dad wieder raus, OP gut verlaufen, aber meine Mutter das ist schlimm. Sie hat mich zwei Mal rausgeworfen wie eine Furie wegen einer 20 Jahre alten Decke, die nen Fleck hatte, der nicht rausging.. So werd ich am WE nicht hinfahren und Hamburg genießen.

    AntwortenLöschen

Die fünf Säulen von Sebastian Kneipp hautnah erleben - Beim Kneipp VIP - Bloggerevent 2017 Tag 1

Werbung Schon seit vielen Jahren bin ich begeisterte Nutzerin der Produkte der Firma Kneipp und gehöre seit einiger Zeit zu den Kne...