Mittwoch, 8. August 2012

Maori-Ausstellung im Linden-Museum Stuttgart


Im Linden-Museum-Stuttgart, dem staatlichen Museum für Völkerkunde gibt es zur Zeit eine kleine Ausstellung über die Maori, die ersten Bewohner Neuseelands.
Gemeinsam mit Eva habe ich die Ausstellung besucht und möchte euch meine Eindrücke natürlich nicht vorenthalten.

Durch die Ausstellung lernt ihr die Welt der Maori im 21. Jahrhundert kennen und begebt euch mit ihren Konzepten von Mana und Tabu, von Vergangenheit und Gegenwart hinein in eine faszinierende Welt voller Mythen und Tänze.
Anhand der Ausstellungsstücke reist ihr zu den waka, den mythischen Booten der Maori, zu den marae, den zentralen Versammlungshäusern und zu den taonga, den Objekten der Ahnen, denen Kraft und Leben zugeschrieben wird.
Bestaunt kunstvolle Schnitzereien und Waffen und erfahrt etwas über die traditionellen Werte und Ausdrucksformen der Maori.
Erfahrt, warum sowohl Männer, als auch Frauen bei den Maori mit aufwendigen Tätowierungen verziert sind und auf welch schmerzhafte Weise ihnen diese beigebracht werden.
Schaut euch Sammlungsobjekte aus drei Jahrhunderten an und informiert euch mit Hilfe von Videos und Audiosequenzen über das Leben der Maori damals und heute, über ihren Schöpfungsmythos und vieles mehr.
Bestaunt den einzigartigen, kraftvollen Tanz namens Haka und erfahrt, warum die Landrechte für die ersten Bewohner Neuseelands immernoch nicht geklärt sind !
Neugierig geworden?
Dann besucht die faszinierende Ausstellung, die zwar relativ klein ist, aber dafür viel Wissens- und Staunenswertes bietet!

Die Öffnungszeiten:
Dienstag 10 – 17 Uhr
Mittwoch 10 – 20 Uhr
Donnerstag bis Samstag 10 – 17 Uhr
Sonntag 10 – 18 Uhr
Eintritt: EUR 7,-/5,-
Familienticket: EUR 10,- (2 Erwachsene + Kinder bis 12)
Kinder bis 12 Jahre frei !

Führungen:
sonntags 11 Uhr, miitwochs 18 Uhr (außer August) für 2 Euro zzgl. Eintritt

Kuratorführungen mit Dr. Ingrid Heermann:
21.9/ 5.10, jeweils um 16 Uhr für 4 Euro zzgl. Eintritt

Familienführungen (ab 6 Jahren):

So. 16.9/30.9., 15-16.30 Uhr 2 Euro zzg. Eintritt
Bis 12 Jahre frei

Weitere Infos zur Austellung und zum Museum findet ihr hier!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die fünf Säulen von Sebastian Kneipp hautnah erleben - Beim Kneipp VIP - Bloggerevent 2017 Tag 1

Werbung Schon seit vielen Jahren bin ich begeisterte Nutzerin der Produkte der Firma Kneipp und gehöre seit einiger Zeit zu den Kne...