Donnerstag, 27. September 2012

Gefüllte Kartoffeln

Folgende Zutaten braucht ihr:
8 große Kartoffeln
1 Eigelb
1 Eßlöffel Crème fraîche
1 kleine Zwiebel
300 g Champignons
2 Eßlöffel kleingehackte Petersilie
1 Eßlöffel Butter
Etwas Salz, Pfeffer, Thymian und abgeriebene Muskatnuss
Etwa 50 g geriebenen Hartkäse wie Emmentaler

Die Zubereitung:
Die gekochten Kartoffeln der Länge nach halbieren.
Jede Kartoffelhälfte aushöhlen und einen etwa 1 cm breiten Rand stehen lassen.
Das Eigelb und die Crème fraîche verrühren und die mit einer Gabel zerdrückte Kartoffelmasse untermischen.
Feingehackte Zwiebel, in Scheiben geschnittene Champignons und Petersilie in heißer Butter kurz dünsten, zu der Kartoffelmasse geben, untermengen und gut würzen.
Die ausgehöhlten Kartoffeln damit füllen.
Diese in eine gefettete, feuerfeste Form setzen, Käse darüberstreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten überbacken.

Mein Tipp:
 Verwendet zum Überbacken einen herzhaften Käse wie Emmentaler oder Gratinkäse.
Der Käse, den ich genommen habe, war ein kleiner Rest und schmeckte relativ neutral und blieb farblich eher blass.
Wienerle passen gut zu den gefüllten Kartoffeln.



Das Rezept stammt aus dem Buch "Zwergenstübchen - Kartoffelkiste".


Kommentare:

  1. Lecker, das ist ja genau nach meinem Geschmack! Da muss ich mal versuchen mir das zu merken :D

    AntwortenLöschen