Freitag, 12. April 2013

Freitagsfüller

Von hier!

1. Es ist mir viel zu kompliziert mich tiefer mit der Mathematik zu beschäftigen, auch wenn ich sie und was man damit alles anstellen kann ziemlich faszinierend finde.

2. Ich war genau zwei Mal in einem Nagelstudio.
Das erste Mal hatte ich danach zwar sehr schöne Kunstnägel, dafür aber auch einen stolzen Preis gezahlt und das zweite Mal war ich nur zur Maniküre dort.

3. Ob man Kinder im Kindergarten wirklich schon an solche Dinge wie I Pads gewöhnen sollte, ist für mich fraglich.

4. Wie schnell sich neue Möglichkeiten ergeben ist schier unfassbar.

5. Das Leben ist viel zu kurz, um sich mit negativen Dingen zu belasten und Vergangenem nachzutrauern.

6.  Wenn ich Zeit und Ruhe habe schreibe ich gerne.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sebastian Fitzek, der aus seinem neuesten Buch vorliest,
morgen habe ich eventuell ein Frühstück mit einer lieben Freundin und auf jeden Fall Wohnungsbesichtigungen geplant und Sonntag möchte ich das schöne Wetter draußen genießen!

1 Kommentar:

  1. ich finde kinder sollten so lange wie möglich von dem ganzen technikkram wie ipads, spielekonsolen und pcs fern gehalten werden. und das nicht weil ich das zeug grundsätzlich nicht mag, im gegenteil, sondern weil ich glaube, dass wir uns immer mehr von diesen geräten abhängig machen und unsere gesellschaft dabei mehr und mehr verblödet.

    AntwortenLöschen