Sonntag, 9. Juni 2013

Im Test : Mövenpick FeineEiscreationen Wiener Melange


Kaufgrund, Kaufort und Preis:
Ich bin im Aktionsteam für die MÖVENPICK Feine EisCreationen und darf im Rahmen der Aktion fünf Packungen MÖVENPICK Feine EisCreationen meiner Wahl testen und bekomme das ausgelegte Geld nach dem Test erstattet.
Bei so vielen leckeren Sorten fiel es mir ziemlich schwer, mich für eine zu entscheiden.
Da mein Schatz und ich Eis und Kaffee über alles lieben, entschied ich mich für die Sorte MÖVENPICK Feine EisCreationen Wiener Melange.
Die Wiener Melange ist eine österreichische Kaffeespezialität, die ich in einem meiner Lieblingscafés immer wieder genieße.
Sie besteht traditionell aus einem Teil Kaffee und einem Teil Milch mit einer Haube aus geschäumter Milch.
In der Schweiz wird die Spezialität statt mit Milchschaum mit einer Schlagsahnehaube und einer Kaffeebohne garniert.
Gekauft habe ich das Eis im örtlichen Edeka zu einem reduzierten Preis von 2,29 Euro.
Die unverbindliche Preisempfehlung für eine Haushaltspackung a 900 ml beträgt 3,49 Euro.
Der Hersteller:
Der Hersteller des leckeren Eises ist die Marke MÖVENPICK, welche ihren Anfang als Restaurant nahm.
1948 gründete der Schweizer Ueli Prager in Zürich die Marke MÖVENPICK und bot eine Vielfalt von Gourmetspeisen bis Snacks an – darunter auch ein hochwertiges Eis.
In Zusammenarbeit mit Theo Schöller wird dieses seit 1974 auch für Deutschland hergestellt.
Das Besondere daran: Das MÖVENPICK-Eis ist besonders cremig und erhält durch große, echte Stückchen einen intensiven Geschmack.
Eine der ersten EisCreationen war 1979 die Sorte Maple Walnuts.
Sie wurde schnell zum Favoriten und ist es bei den MÖVENPICK Eisfans bis heute geblieben.
Ich bin schon sehr gespannt, welche Sorte sich zu meiner Lieblingssorte avancieren wird…
Wissenswertes rund um die Produktlinie MÖVENPICK Feine EisCreationen:
Bei den MÖVENPICK Feine EisCreationen handelt es sich um Eissorten mit ausgewählten Zutaten und feinen Stückchen, die ohne künstliche Aromen und Farbstoffe hergestellt werden.
Das Sortiment reicht von klassischen Sorten wie Bourbon Vanille, über feine Kreationen wie Maple Walnuts bis hin zu besonderen Kreationen wie Schwarzwälder Kirsch.
MÖVENPICK EisCreationen schmecken pur, verfeinert mit anderen Zutaten wie Früchten, Dessertsoßen etc. als Dessert oder als Eisbecher.
Das MÖVENPICK Eissortiment umfasst elf Sorten in der Haushaltspackung:
Bourbon Vanille, Chocolate Chips, Maple Walnuts, Schwarzwälder Kirsch, Stracciatella, Citronen Sorbet, Crème brûlée, Erdbeer Sahne, Wiener Melange, Vanille Chocolate und Fürst Pückler Art.
Außerdem gibt es jedes Jahr noch eine MÖVENPICK EisCreation des Sommers und des Winters.
Bei der diesjährigen Sommercreation Banane – Karamell läuft mir das Wasser im Mund zusammen!
Die MÖVENPICK Feine EisCreationen sind mit noch verfeinerter Rezeptur, durch die die  EisCreationen je nach Sorte noch cremiger, noch schokoladiger wurden oder neue besondere Zutaten bekamen seit März 2013 im Handel erhältlich.
Außerdem sind bei einzelnen Sorten Eis, Sauce und Stückchen noch feiner verstrudelt, das heißt gleichermaßen im Eis verteilt.
Erhältlich sind sie unter anderem bei Edeka, Rewe, Globus,
real,-,Kaufland, Coop, Tegut und Kaiser`s Tengelmann.
Die unverbindliche Preisempfehlung für eine Haushaltspackung a 900 ml beträgt 3,49 Euro.
Produktinformation des Herstellers:

Höchster Kaffeegenuss in Eis: Die Kombination von zarter Milch und aromatischem Espresso, verfeinert mit Schokocreme und schokolierten Moccabohnenstückchen, bietet ein unverwechselbares Geschmackserlebnis.
Das Produktdesign:
Das MÖVENPICK Feine EisCreationen Wiener Melange befindet sich in einem rechteckigen Plastikbehälter, dessen Form leicht geschwungen ist und dadurch sehr modern wirkt.
Die Verpackungen der MÖVENPICK Feine EisCreationen haben alle ein ähnliches Design und daher einen hohen Wiedererkennungswert in der Tiefkühltruhe.
Die Verpackung des Eises ist durchsichtig und enthält viele Informationen über die Zutaten, die Nährwerte und den Hersteller.
Der Deckel der Verpackung hat einen braunen Rand und harmoniert farblich sehr gut mit dem Produktfoto des Eises, welches darauf abgebildet wurde.
Unter dem Namen des Herstellers ist eine große Kugel des Eises abgebildet, welche mit einem Soßenspiegel, Mokkabohnen und großen Schokoladenstückchen garniert wurde.
Bei dem Anblick läuft mir das Wasser im Mund zusammen und ich bin neugierig darauf, wie das Eis wohl in natura aussieht.
Die Verpackung verspricht eine zartschmelzende Wiener Melange Eiscreation mit aromatischem Kaffee.
Die Zutaten:
Milcheis (57,4%) und Espressoeis mit Mokkalikör, feine Schokoladenstückchen (6,7 %) mit Kaffee, Schokosauce (6,5 %) und schokolierten Mokkabohnen.
Eingedickte entrahmte Milch, Glukosesirup, Zucker, Kokosfett, Kakaomasse, Molkenerzeugnis, Kaffee, Mokkalikör, fettarmer Kakao, Kaffeeextrakt, Kakaobutter, Emulgatoren (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Sojalecithine), Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl), natürliches Aroma (mit Milch), Butterreinfett, natürliches Vanillearoma.
Die Nährwertangaben:
Hinweise für Allergiker:

Kann Spuren von Nüssen, Erdnüssen, Weizen und Ei enthalten.
Tipp des Herstellers:

Seinen vollen Geschmack entfaltet Eis, wenn die Haushaltspackung fünf Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank genommen wird.
Einzelne Eisnocken lassen sich somit leichter mit einem Portionierer oder Löffel formen.
Anschließend sofort die Packung in die Kühltruhe zurücklegen, damit fürs erneute Genießen der Geschmack und der zarte Schmelz erhalten bleiben.
Im Idealfall sollte Speiseeis stets bei einer Temperatur von – 18 °C gelagert werden.
Ich empfehle das Eis nach dem Einkauf in einer Kühltasche, die man im Supermarkt kaufen kann oder in einer Kühlbox mit Kühlakkus nach Hause zu transportieren, da es ansonsten schnell schmilzt und der Geschmack des Eises sich verändern kann.
Das Aussehen:

Ich nehme den Deckel der Verpackung ab und ziehe die durchsichtige Schutzfolie ab.
Zum Vorschein kommt ein wahres Eiskunstwerk:
Weißes Milcheis und hellbraunes Espressoeis mit Mokkalikör verbinden sich mit feinen Schokoladenstückchen mit Kaffee, Schokosoße und schokolierten Mokkabohnen zu einem Strudel.
Die Farben der einzelnen Zutaten passen wunderbar zusammen und man erkennt die einzelnen Zutaten auf Anhieb.
Die Zutaten sind bis auf den Verpackungsboden miteinander verstrudelt und wurden so gleichermaßen verteilt.
Der Geruch:

Das Eis riecht sehr natürlich nach Kaffee und hat eine zarte Vanillenote.
Der Geschmack und die Konsistenz:

Das Eis hat uns sehr gut geschmeckt.
Man schmeckt deutlich die einzelnen Komponenten wie die zwei verschiedenen Eissorten, die Schokostückchen mit Kaffee und die schokolierten Mokkabohnen heraus.
Der Geschmack ist wunderbar frisch und natürlich.
Das Eis hat eine cremig leichte Konsistenz und zergeht einem geradezu auf der Zunge.
Die Schokostückchen sind groß und schmecken lecker schokoladig.
In den schokolierten Mokkabohnen vereinen sich ein feiner Mokkageschmack und eine leichte Schokoladennote miteinander.
Mein Tipp:

Das Mövenpick Feine EisCreationen Wiener Melange schmeckt auch sehr lecker als Eiskaffee.
Unter http://www.moevenpick-eis.de/Raffiniertes/Geniesser-Rezepte/MOEVENPICK-Wiener-Melange-Cake-Coffee.aspx findet ihr ein leckeres Rezept für ein MÖVENPICK Wiener Melange Cake & Coffee!
Mein Fazit:

Die MÖVENPICK Feine EisCreationen Wiener Melange gefällt mir sehr gut und ist auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.
Man bekommt für den Preis ein hochwertiges, natürlich schmeckendes Eis, das auch optisch etwas hermacht und sich sowohl für den Alltag als auch für eine Feier anbietet.
Man kann das Eis gut als Grundlage für ein Getränk oder Dessert nutzen.
Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Es eignet sich prima, wenn sich spontan Gäste ankündigen und man ihnen bei dem warmen Wetter eine erfrischende Kleinigkeit anbieten möchte.
Der Preisvergleich lohnt sich, denn ab und zu wird das Eis reduziert angeboten.
Die Verpackung ist modern und ansprechend gestaltet und wurde sehr gut bebildert.
Ich kann diese Eissorte  nur empfehlen und freue mich schon darauf, weitere Sorten zu testen.

Viel Spaß beim Lesen, Bewerten, Kommentieren und natürlich beim Ausprobieren wünscht Aletheia.








1 Kommentar:

  1. huhu, ich hab dich mal wieder getraggt. :)
    http://www.weiberkraft.net/blog/2013/06/11-bucherfragen/

    AntwortenLöschen

Die fünf Säulen von Sebastian Kneipp hautnah erleben - Beim Kneipp VIP - Bloggerevent 2017 Tag 1

Werbung Schon seit vielen Jahren bin ich begeisterte Nutzerin der Produkte der Firma Kneipp und gehöre seit einiger Zeit zu den Kne...