Donnerstag, 14. August 2014

Red Bug Charity

Als Katja fragte, welche Buchblogger gerne das Red Bug Charity Projekt unterstützen möchten, war ich sofort Feuer und Flamme und nachdem ich mich über die tolle Aktion informiert hatte, war klar : Ich bin dabei!
Damit ihr überhaupt wisst, wovon ich rede, stelle ich hier Red Bug Books und ihr Charity Projekt ein wenig vor.

Red Bug Books:

Red Bug Books ist nach eigenen Angaben ein kleines eBook und Print-Label, welches sich für innovative, unterhaltsame und inhaltlich sowie äußerlich gut gemachte (E)Bücher interessiert.
Der Schwerpunkt von Red Bug Books liegt im Bereich Young & New Adult-Literatur und der innovativen Graphic Novel.

Das Red Bug Charity Projekt:

"Einer der guten Vorsätze von Red Bug Books für das Jahr 2014 war ein Charity Projekt für Jugendliche. 
Was lag da näher, als ein Buch zu machen.
Und was hätte da mehr Sinn gemacht, als Jugendbuchautoren zu fragen, ob sie Lust haben, etwas dafür zu schreiben.
Und was fehlt dann noch, damit es ein schönes Projekt wird? 
Genau - Buchblogger.
Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen.

Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendbuchorganisation und Buchblogger werden helfen, das Projekt bekannt zu machen."

So und jetzt kommt ihr ins Spiel:

Seit Juli 2014 gibt Red Bug Books nach und nach bekannt, welche Autoren und Autorinnen dabei sind.
Mit Hilfe von Buchbloggern wollen sie ein schönes Cover für das Buch, das im Dezember veröffentlicht werden soll finden und eine Organisation auswählen, an die der Erlös der Bücher gehen soll.
Da Buchblogger die Vermittler zwischen Buch und Lesern sind, ist Red Bug Books nun auf der Suche nach Buchbloggern, die ihnen helfen, das Projekt durch Blog-, Facebook und Twitterbeiträge bekannt zu machen und ihr Banner auf ihre Seite zu stellen.



Wer nun Lust hat mitzumachen, der kann Red Bug Books eine Mail schreiben:
mail@redbug-books.com
Betreff: Charity-Blogger


Hier findet ihr die Facebookgruppe zur Charity-Aktion.

Hier, auf der Homepage zur Aktion könnt ihr euch genauer über alles informieren.
Sehr schön finde ich dort den Sternenhimmel, auf dem nach und nach ein Stern für jeden teilnehmenden Autor und  jede teilnehmende Autorin aufgeht.
Zwei wurden schon enthüllt, doch wer sich dahinter verbirgt, verrate ich euch erst im nächsten Blogpost...

1 Kommentar:

  1. Hallo Aletheia,
    bin beim Stöbern auf Deinem Blog über diesen Beitrag gestolpert! Klingt nach einem tollen Projekt! Ich werde mich gleich mal durch die Homepage lesen!

    Ganz lieber Gruß
    Winifred

    AntwortenLöschen