Donnerstag, 27. November 2014

Red Bug Charity - Und hier ist Autorin Nummer 9!

Es ist ..... Monika Feth!

Die Autorin:

Monika Feth wurde 1951 in Hagen in Westfalen geboren, einer Stadt zwischen Ruhrgebiet und Sauerland.
Im Alter von 19 Jahren zog sie nach Bonn und studierte dort Germanistik und Anglistik.
Nach dem Studium schrieb sie ihr erstes Buch, welches bei einem großen Verlag veröffentlicht wurde.
Zwischenzeitlich arbeitete sie als Journalistin, doch ihre eigentliche Leidenschaft galt dem Bücherschreiben.
Heute lebt sie als freiberufliche Schriftstellerin in einem kleinen Dorf in der Nähe von Köln. 
Sie schreibt Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, arbeitet für den Rundfunk und hin und wieder fürs Fernsehen.
Die Facebook-Seite der Autorin findet ihr hier!
Ihre Homepage findet ihr hier!

Die Werke der Autorin:

Thriller:
- "Der Erdbeerpflücker"
- "Der Mädchenmaler"
- "Der Scherbensammler"
- "Der Schattengänger"
- "Der Sommerfänger"
- "Der Bilderwächter"
- "Teufelsengel"
- "Spiegelschatten"

Romane:
- "Das blaue Mädchen"
- "Fee"
- "Die blauen und die grauen Tage"
- "In Schottland heißen Löcher Lochs"
- "Und was ist mit mir?"
- "Ein starkes Stück"
- "Nele oder das zweite Gesicht"
- "Das Haus mit den Fensteraugen"
- "Herz geklaut / Lockvogel flieg"
- "Examen"
- "Überall Täglichkeit"

Erstlesebücher:
- "Klatschmohn und Pistazieneis"
- "Kein Vater fürs Wochenende"
- "Mit Zahnspange und Sommersprossen"
- "Weihnachten steht vor der Tür"
- "Lesepiraten - Weihnachtsgeschichten"
- "Marie kann alles"

Vorlesebücher:
- "Meine kleine Schwester"
- "Der Windpockentag"
- "Außer Betrieb"
- "Feuer, Wasser, Wirbelsturm"
- "Meine Schwester Kathi"

Bilderbücher:
- "Der Gedankensammler"
- "Der Schilderputzer"
- "Als die Farben verboten wurden"
- "Der Maler, die Stadt und das Meer"
- "Opa, ich kann Hummeln zähmen
- "Der kleine Gedanke"
- "Eigentlich ist Tante Lynn Prinzessin"

Meine Erfahrungen mit den Büchern der Autorin:

Bisher habe ich noch kein Buch der Autorin gelesen.
Die "Erdbeerpflücker"- Thriller hören sich gut an.
Nachdem ich das Interview mit der Autorin gelesen habe, interessiert mich natürlich auch das Buch "Fee".
Ich bin sehr gespannt auf die Werke der Autorin und auf ihren Beitrag zum "Red Bug Charity-Projekt"!.

1 Kommentar:

  1. Im Gegensatz zu mir wirklich sehr lobenswerter Artikel! Sehr ausführlich!

    AntwortenLöschen

Der kreative Allrounder von Samsung

Werbung Seit einigen Wochen nenne ich das Samsung Galaxy Tab S 3 Wi-Fi mein Eigen und bin begeistert über den kreativen Allrounder. Meine...