Sonntag, 16. Oktober 2011

Der Ja-Sager


Neulich hab ich mir mit meinem Schatz diesen Film angesehen und hab dabei Tränen gelacht.
Der Film handelt von dem geschiedenen Kreditberater Carl, der nach der Trennung von seiner Ex-Frau Stephanie soziale Kontakte meidet, keine Zeit und keine Lust auf Neues hat und dabei natürlich kaum Spaß hat.
Alles ändert sich, als er mit seinem alten Kollegen Nick ein Motivationsseminar besucht, bei dem man lernen soll "Ja" zu sagen.
Nun sagt Carl zu allem Ja, was ihn in die verrücktesten Situationen bringt, aber auch viele neue und ungewohnte Seiten von ihm herauskitzelt.
Viele Szenen (z.B. die als der Mann springen möchte oder als Carl in Krankenhauskleidung auf dem Motorrad fährt) sind einfach zum Brüllen komisch.
Die Botschaft des Films gefällt mir sehr gut.
Wie oft leben wir unser Leben im gewohnten Trott und vergessen dabei, dass es sich lohnt auch mal etwas Neues zu wagen, offen zu sein, für das was als Nächstes kommt.

Schaut euch den Film an, ihr werdet es nicht bereuen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen