Samstag, 20. Oktober 2012

Schwäbische Kartoffelsuppe

Folgende Zutaten braucht ihr für etwa 2 Personen:

750 g Kartoffeln
2 Karotten
1 Sellerieknolle
500 g Zwiebeln
Suppengrün
1 l Gemüsebrühe
100 g Sauerrahm
4 Wienerle
Salz
Pfeffer
Thymian


Die Zubereitung:

Die Kartoffeln, die Zwiebeln, die Karotten und den Sellerie schälen und würfeln.
Die Zwiebeln glasig dünsten und mit Gemüsebrühe ablöschen.
Das Gemüse zugeben und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
Das Ganze etwa 30 Minuten lang bei kleiner Hitze köcheln lassen.
Etwa zehn Minuten vor Ende der Kochzeit in Scheiben geschnittene Würstchen zugeben und zuletzt den Sauerrahm unterziehen.

Meine Tipps:

Man kann das Rezept statt mit den Wienerle und der Gemüsebrühe auch mit Räucherspeck und Fleischbrühe, sowie Brotwürfeln zubereiten.
Schmeckt auch ohne Würstchen sehr lecker!

1 Kommentar:

  1. Klar schmeckt die Suppe auch ohne Würstchen. Nur mit mag ich sie lieber!

    AntwortenLöschen

Der kreative Allrounder von Samsung

Werbung Seit einigen Wochen nenne ich das Samsung Galaxy Tab S 3 Wi-Fi mein Eigen und bin begeistert über den kreativen Allrounder. Meine...