Samstag, 16. August 2014

Red Bug Charity - Autor 2 von 10 wird enthüllt

Hier habe ich euch vom spannenden Red Bug Charity Projekt berichtet, welches ich mit meinem Blog gerne unterstützen möchte!
Und nun, trommelwirbel , verrate ich euch den zweiten Autoren, der sich an dem Projekt beteiligen wird.


Der zweite Autor ist.......Johannes Groschupf.




Der Autor:

Johannes Groschupf, 1963 in Braunschweig geboren, studierte Germanistik, Publizistik und Amerikanistik. 
Heute lebt er als freier Journalist in Berlin und schreibt für Die ZEIT, die FAZ, den Tagesspiegel, die Berliner Zeitung u.a.
Er hat bereits zwei Romane für Erwachsene veröffentlicht und erhielt 1999 den Robert-Geisendörfer-Preis für das NDR-Feature „Der Absturz“. 
Hier gibt es ein interessantes Interview mit dem Autor!


Die Werke des Autors:

- Zu weit draußen

- Hinterhofhelden

- Der Zorn des Lammes

- Lost Places

Meine Erfahrungen mit den Büchern des Autors:

Auf lovelybooks.de gab es eine tolle Leserunde mit Blogtour zu "Lost places" von Johannes Groschup, die ich mit großer Begeisterung verfolgt habe.
Die Idee hinter dem Buch gefiel mir sehr gut:

"Die Jugendlichen Chris, Moe, Kaya, Steven und Lennart sind Urban Explorers: Im nächtlichen Berlin erkunden sie stillgelegte Fabriken, leer stehende Häuser und verfallene Krankenhäuser.
Doch was als aufregendes Abenteuer beginnt, wird bald ein riskantes Unterfangen.
Denn die verlassenen Gebäude bergen nicht nur Charme, sondern auch Schrecken.
Als die Freunde in einem halb verfallenen Haus eine Leiche entdecken, vermuten sie, dass die Motorradgang Bandidos dahintersteckt. 
Und dann wird es richtig gefährlich."

Die Idee "Lost Places" zu erkunden fasziniert mich.
Solche gruseligen, leerstehenden, vergessen wirkenden Gebäude sind mir in Karlsruhe und Umgebung, aber auch in Italien, in dem kleinen Dorf, in dem mein Vater geboren wurde öfter aufgefallen.
Alte Fabriken, Bunker aus Kriegszeiten, halbfertig gebaute Wohnhäuser...
Leider hatte ich bei der Blogtour kein Glück und seitdem steht das Buch "Lost places" auf meiner Wunschliste.



"Der Zorn des Lammes" ist ein weiteres Buch des Autors, welches ich unbedingt lesen möchte.


Ich bin sehr gespannt auf die Geschichte, die der Autor für das Red Bug Charity Projekt schreiben wird.
Was wird Thema sein?

Wird die Geschichte in Berlin spielen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die fünf Säulen von Sebastian Kneipp hautnah erleben - Beim Kneipp VIP - Bloggerevent 2017 Tag 1

Werbung Schon seit vielen Jahren bin ich begeisterte Nutzerin der Produkte der Firma Kneipp und gehöre seit einiger Zeit zu den Kne...