Dienstag, 26. Mai 2015

Offener Bücherschrank im Karlsruher Zoo

Heute habe ich mit einer Kollegin, einer Praktikantin und ein paar von unseren Kita-Kindern den Karlsruher Zoo besucht und traute meinen Augen kaum:
Wir waren gerade an den Flamingos im Eingangsbereich vorbei und ein kleines Stück weiter gelaufen, da sah ich einen offenen Bücherschrank.
Bisher kannte ich in Karlsruhe nur zwei offene Bücherschränke und zwar den am Lidellplatz und den am Werderplatz und freue mich sehr, an so einem schönen Ort auf einen weiteren gestoßen zu sein.
Die Atmosphäre am Standort des offenen Bücherschranks im Zoo lädt gerade zu zum Lesen ein.

Ich besuche die anderen beiden offenen Bücherschränke sehr gerne, stelle Bücher hinein oder nehme mir welche daraus mit.
In Zukunft kann ich nun meinen Zoobesuch damit verbinden und das freut mich sehr.
Meine Kolleginnen hatten bisher noch nie etwas von einem offenem Bücherschrank gehört und waren begeistert, als ich ihnen erklärte, wie dieser funktioniert.
 
"Der offene Bücherschrank ist für alle Menschen gedacht,die gerne lesen.
Jeder der möchte kann sich ein Buch oder mehrere Bücher daraus nehmen und diese behalten oder wieder zurückbringen.
Es gibt keine Leihfristen und keine Gebühren.
Wer möchte, kann selbst ein Buch oder mehrere Bücher in den offenen Bücherschrank stellen."
 
Tja, es kam wie es kommen musste.
Während ich noch am Suchen war, hatte mir meine Kollegin ein Buch über Feng Shui vor der Nase wegschnappt...
 

1 Kommentar:

  1. Hey,

    das habe ich vor ein paar Wochen in Kissingen gesehen. Ist eine tolle Sache, wenn es auch nicht so meine Bücher gewesen waren. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen

Die fünf Säulen von Sebastian Kneipp hautnah erleben - Beim Kneipp VIP - Bloggerevent 2017 Tag 1

Werbung Schon seit vielen Jahren bin ich begeisterte Nutzerin der Produkte der Firma Kneipp und gehöre seit einiger Zeit zu den Kne...